… das Unsichtbare sichtbar 
       und verwandelbar machen

Wann braucht man eine Psychotherapie?

Fühlen Sie sich im Alltag belastet oder überfordert? Durch Kinder, Beruf, hohe Leistungsanforderungen oder ähnliches?
Finden gerade große Lebensveränderungen statt, wie Auszug der Kinder, ein Umzug, eine berufliche Veränderung?
Haben Sie kaum noch Freude an Dingen, die Ihnen vorher Spaß gemacht haben?
Fühlen Sie sich niedergeschlagen, ratlos oder grübeln ständig, ohne zu einem Ergebnis zu kommen oder ähnliches mehr?

Auch bei solch krisenhaften Lebenssituationen kann eine Psychotherapie sinnvoll sein. Manchmal reicht schon eine bis wenige Sitzungen (oder ein Coaching) um wieder Klarheit und Stabilität zu erlagen.
Mit Hilfe des Therapeuten lässt sich rausfinden, ob es  sich um eine vorübergehende Krise oder eine behandlungsbedürftige Situation dreht.

Wenn die krisenhafte Lebenssituation sich auch nach Jahren nicht verändert, Sie von mal zu mal mehr belastet, Sie Schlafstörungen haben, plötzlich leicht aus der Haut fahren oder Sie die kleinsten Dinge überfordern kann es hilfreich sein beim Therapeuten abzuklären, inwieweit Sie fachliche Unterstützung brauchen.

Psychische Krisen kennt jeder, psychisch krank möchte aber keiner sein. Wenn wir ein Bein gebrochen haben, gehen wir zum Arzt, wenn aber unsere Seele verletzt ist, glauben wir das müsse von allein „weggehen“.
Dabei ist Psychotherapie nichts anderes als der Gips für Ihr gebrochenes Bein: eine Stütze, damit Ihre Seele „gerade“ zusammenwachsen kann. Denn letztendlich liegt die Lösung – die Heilung – in beiden Fällen immer schon in Ihnen selbst. Eine Psychotherapie hilft die Lösungen aufzuspüren, zu erkennen und nutzbar zu machen.

Ich heiße Sie herzlich in meiner Praxis für Kunst- & Pschotherapie in Freiburg Gundelfingen willkommen.

Manchmal weiß man nicht wie schwer eine Verletzung ist, geht aber zur Abklärung lieber zum Arzt. Genauso können Sie zum Therapeuten gehen, um abzuklären in wie weit Sie Unterstützung brauchen.

weiterführende Informationen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kunsttherapie

In meiner Arbeit benutze ich neben der tiefenpsychologischen Kunsttherapie ein breites Spektrum verschiedener Methoden und Techniken um einen Zugang zu nicht bewussten Aspekten der Persönlichkeit, ungelösten Konflikten, Gefühlen, Ängsten, Sorgen, Glaubenssätzen, Verhaltensstrukturen usw. zu finden.
Sie müssen dafür nichts können. Sie brauchen nur die Bereitschaft sich einzulassen.

Mir hat mal jemand gesagt „Du kannst nicht jemanden in Basel abholen, der in Frankfurt steht.“
Dieser Satz bringt auf den Punkt, wie wichtig es mir ist sich ganz auf den Menschen einzulassen, sich einzufühlen.
Genauso einzigartig wie jeder Mensch, genauso einzigartig ist das therapeutische Vorgehen.

Überprüfen Sie in einem ersten Vorgespräch, ob Sie sich die Zusammenarbeit mit mir vorstellen können und wir besprechen gemeinsam die Rahmenbedingungen, wie mögliche Ziele, Intervalle, Kosten und Ähnliches.

Meine Praxis für Kunst- & Psychotherapie (HPG) in Freiburg Gundelfingen ist gut mit Bus und Bahn zu erreichen. Siehe hierzu auch unter Kontakt)

© Copyright - psychotherapie-freiburg-ruf.de