Ablauf

Wie gehen wir vor?

Viele, die das erste Mal zu einer Psychotherapie gehen, haben keine Vorstellung über den Ablauf. Hier erläutere ich Ihnen ein bisschen was dazu.

Ich lade Sie zu einem ersten unverbindlichen Gespräch ein, dass in der Regel eine halbe Stunde dauert. Danach können Sie sich in Ruhe überlegen, ob Sie sich eine Zusammenarbeit mit mir vorstellen können.

Möchten Sie zu weiteren Sitzungen kommen, werden wir in der ersten Ihre Ziele gemeinsam definieren. D.h. warum sind Sie da und wo möchten Sie gerne hin? Diese Ziele sind nicht statisch und können sich während der fortschreitenden Therapie verändern. Jede Therapiesitzung dauert 60 min.
Es gibt nie ein Richtig oder Falsch oder ein MUSS.
Nichts wird Ihnen aufgedrängt und Sie müssen keine „Erfolge“ vorweisen. Ich betone dies hier, da oft Unsicherheit darüber besteht ob man Therapie „kann“.
Es geht in erster Linie darum das Sie in einer angenehmen Atmosphäre Ihre Schwierigkeiten verstehen lernen und wie wir gemeinsam für Sie Wege finden können, diese Schwierigkeiten zu ändern und zu verwandeln.
Wie wir das genau tun, entscheidet sich von Sitzung zu Sitzung.
Wie das genau aussehen kann, erkläre ich Ihnen gerne in einem Erstgespräch.

Ich habe unter anderen Punkten auf meiner Seite schon erklärt, wie ich arbeite. Dies klingt vielleicht beim Lesen schwierig oder anspruchsvoll. In der Durchführung ist es ist weder das Eine noch das Andere.

Wenn die Seele etwas erfahren will, wirft sie ein Bild hinaus und tritt dann hinein. (Meister Eckhart)